Samstag, 13. April 2013

Von Mabellas WORLD zu Marie´s Welt und Neuzugänge :)


Ja, hallo zuerst einmal meine Lieben.

Wie ihr an diesem Titel schon gelesen habt, heißt Mabellas WORLD nun Maries Welt.

(Für alle die nicht wissen warum, einfach den unteren Post lesen ;) )

Ich habe den Namen nun gewählt weil ihr ja gesagt habt, dass er ok wäre. Also dann doch keine Abstimmung.

Warum habe ich mich WIEDER nicht so lange gemeldet? Ja, es war Ostern und da kamen nicht nur neue Bücher hinzu, sondern auch diverse Veranstaltungen und weitere Dinge die mich vom Internet fern hielten, aber keine Sorge, nun bin ich wieder vollstens daaahaaaa! (Freut euch wieder vollgepostet zu werden!)

So, kommen wir nun zu meinen Neuzugängen:
(Quelle: Amazon)

 

Asche und Phönix von Kai Meyer

Amazon *Hier*
Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.




Plötzlich Shakespeare von David Safier

Amazon *Hier*
Wenn ein Mann und eine Frau sich das Leben teilen, ist das ja schon schwierig. Aber wenn Mann und Frau sich auch noch ein und denselben Körper teilen müssen, dann ist das Chaos perfekt! Die liebeskranke Rosa wird per Hypnose in ein früheres Leben versetzt, in den Körper eines Mannes, der sich gerade duelliert. Wir schreiben das Jahr 1594, und der Mann heißt William Shakespeare. Rosa darf erst wieder zurück in die Gegenwart, wenn sie herausfindet, was die wahre Liebe ist. Keine einfache Aufgabe: Sie muss sich als Mann im London des 16. Jahrhunderts nicht nur mit liebestollen Verehrerinnen rumschlagen, sondern auch mit Shakespeare selber, der nicht begeistert ist, dass eine Frau seinen Körper kontrolliert. Der Barde hat zwar „Romeo und Julia“ geschrieben, aber von der wahren Liebe versteht er noch weniger als Rosa.Mehr anzeigen
 
 
Weniger an
Das Labyrinth erwacht von Rainer Wekwerth

Amazon *Hier*
Das Labyrinth. Es denkt. Es ist bösartig.
Sieben Jugendliche werden durch Raum und Zeit versetzt.
Sie wissen nicht mehr, wer sie einmal waren.
Aber das Labyrinth kennt sie.
Jagt sie.
Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen:
Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit das nächste Tor zu erreichen oder du stirbst.
Problem Nummer Eins, es gibt nur sechs Tore.
Problem Nummer Zwei, ihr seid nicht allein.


Mehr anzeig





Wenige
Heaven von Alexandra Adornetto  #3

Amazon *Hier*
Nach allem, was Bethany und Xavier durchgemacht haben, beschließen sie, ihre Liebe durch eine heimliche Hochzeit zu krönen. Doch kurz nach der Vermählung bricht das Unheil erneut über sie herein: Die gesichtslosen Sieben – ein himmlischer Orden, der das Gleichgewicht des Universums bewahren soll – sind den beiden auf den Fersen und verfolgen sie bis an die Universität. Muss Bethany ihre große Liebe Xavier schließlich doch aufgeben und in den Himmel zurückkehren, weil ihre Verbindung allen himmlischen Gesetzen widerspricht? Oder gibt es für sie einen Weg, für immer vereint zu bleiben?







Le Misérables von Victor Hugo

Amazon *Hier*
Frankreich im 19. Jahrhundert, das ist „Monte Christo“, und das sind „Les Misérables“ Jean Valjean, für den Diebstahl eines Brotes als junger Mann zur Galeere verurteilt, kehrt nach neunzehn Jahren Bagno nach Frankreich zurück. Ein freundlicher Bischof nimmt ihn gastlich auf, und als Jean der neuerlichen Versuchung nicht widerstehen kann und seinem Wohltäter das Tafelsilber stiehlt, vertuscht dieser den Diebstahl vor der Polizei, indem er Jean noch zwei silberne Leuchter dazuschenkt. Überwältigt von soviel Güte, beschließt Valjean, fortan ein anständiges Leben zu führen. Er baut sich unter falschem Namen eine neue Identität auf, gründet mit dem Erlös aus den Silbersachen eine bald prosperierende Glasfabrik, wird ein vermögender Mann und gibt sein Vermögen für die Unterstützung armer und entrechteter Menschen aus. So setzt er auch alles daran, die todkranke Fantine, eine junge Arbeiterin, und ihre kleine Tochter Cosette zu retten. Doch da holt ihn die Vergangenheit in Gestalt des Polizeiinspektors Javert ein, der seine wahre Identität herausgefunden hat ...

 
Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag. :) <3 strong="">






Weniger anzeig

 

Kommentare:

  1. Oh verdammt, hast du schöne Neuzugänge! Viel Spaß mit Asche und Phönix. Und "Das Labyrinth erwacht" *O* - das steht auf meiner WuLi.

    Viele Grüße
    Chimiko

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Neuzugänge! Asche und Phönix kann ich dir empfehlen, habe ich erst gelesen und das Buch hat mir super gefallen!

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen

Hallo :D
Falls du Kritik, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge für mich hast, dann immer her damit.
Und natürlich freue ich mich auch sonst über jede Meinung und wirklich JEDEN Kommentar. <3