Mittwoch, 10. Oktober 2012

Frankfurter Buchmesse, Bücherflaute und anderes...

Bonjour, Salve, Konichi wa... Hallihallo...^^
 
Ja, wir habe einige Tage nichts mehr von uns hören lassen, aber dafür könnt ihr euch bei meiner lieben Schule bedanken...
 
SOOO bald (bzw. morgen) beginnt die Frankfurter Buchmesse. Ihr werdet uns beide da leider nicht antreffen.
Jaha (dankt noch einmal der Schule!) ... aber vielleicht nächstes Jahr. Dann könnt ihr euch gewiss sein, dass wir die nächste FBM unsicher machen.
Dafür könnt ihr im nächsten Jahr mich bei der Leipziger Buchmesse antreffen. (das sollte jetzt nur mal so gesagt werden)
 
Kommen wir zum nächsten Punkt: Bücherflaute.
Im Moment liegen mehrere ungelesen Bücher in meinem Regal, aber irgendwie finde ich nicht die Zeit eines davon anzufangen.
Habt ihr vielleicht einen Buchvorschlag für mich? Welches Buch hat euch absolut vom Hocker gerissen? Was würdet ihr von einer Rubrik: Meine/ Unsere Buchersammlung halten?
 
So, was steht noch so auf meinem nicht vorhandenen Zettel? Ach ja! Normalerweise lese ich sehr gerne Romane mit Romanzen, also wenn die Hauptpersonen sich verlieben und zusammen kommen, aber was würdet ihr von einem Buch halten indem es nicht so ist?
 
Ok, ich habe jetzt schon wieder so viele Fragen gestellt...
Dann wünsche ich euch noch einen schönen Abend. (Merkt man das dieser Post eher spontan war?)
 
Bis dann Marie :D

Kommentare:

  1. Was mich absolut vom Hocker gerissen hat? Die Tribute von Panem! :) Alle die ich kenne, haben es auch als überaus gut empfunden :D Falls du auf Dystopien stehst, wär das vielleicht für dich :P City of Bones habe ich auch sehr gemocht, es ist ein Fantasybuch, aber der Humor und Sarkasmus waren sooooo genial! Absolut empfehlenswert :D

    Könnte gut sein, das du beides schon gelesen hast haha :p

    AntwortenLöschen
  2. Ja, von beiden Büchern habe ich schon gehört und Die Tribute von Panem habe ich alle drei Teile gelesen und im Kino gesehen, allerdings muss ich sage, dass mir der Film irgendwie mehr zugesprochen hat.
    Aber City of Bones klingt interessant. ^^

    AntwortenLöschen
  3. Du hast einen sehr hübschen Blog, bin direkt mal deiner Leserschaft beigetreten :).
    Das sind echt verdammt tolle Bücher. Hourglass habe ich davon schon gelesen und ich liebe es. Wie gefällt dir denn bislang Totentöchter? Ist das eine Dystopie?
    Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei. :)

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    LG Lielan ♥
    http://lielan-reads.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, Totentöchter ist ein schönes Buch und ja, ich denke es ist eine Dystopie. (Im übrigen habe ich schon eine Rezension dazu geschrieben)

    Ich wünsche dir auch noch ein wunderschönes Wochenende.
    GLG Marie

    AntwortenLöschen
  5. Buchtipps? Du stellst ja Fragen :D
    Panem natürlich, aber das kennst du ja schon ^^ Ich hab sowieso gerade nicht im Kopf, was du schon rezensiert hast und weiß also nicht, was du schon kennst und schon gar nicht, ob du die Bücher überhaupt hast :D.
    Ich mochte "Sieben Minuten nach Mitternacht" total gerne, obwohl ich mir immer noch nicht sicher bin, ob das nicht ein Kinderbuch ist. Aber die Illustrationen sind unglaublich!

    Und was du auf jedne Fall lesen solltest, wenn du es noch nicht kennst: "Das Schicksal ist ein mieser Veräter" von John Green. Umwerfend! Mein neues Lieblingsbuch!

    Und falls du Klassiker magst: "Oliver Twist" und "Stolz und Vorurteil" kann ich sehr empfehlen ;)

    Ein Buch, bei dem die Hauptpersonen nicht zusammenkommen fände ich gar nicht schlecht. Das bringt dann mal ein bisschen Abwechlung auf den Buchmarkt ;)
    Wieso fragst du?

    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen
  6. Stolz und Vorurteile würde ich wirklich gerne einmal lesen... Aber das kommt ja nächstes Jahr in der Schule.
    Danke für die Vorschläge, sie klingen echt gut.
    Ich frage, weil ich gerade lust dazu habe ein Buch zu schreiben, bzw. eine Geschichte ohne Happy End...

    LG Marie ^^
    (wünsch dir noch einen schönen Tag)

    AntwortenLöschen
  7. Cool, bei euch ist das Schullektüre?
    Ich kann dir auch die Verfilmung mit Keira Knightley nur empfehlen!

    Ich finde es super, wenn sie ein Autor nicht an das gängige Muster eiens Buches hält. Also schreibt ruhig ein Buch ohne Happy End! Bekommen wir das dann auch zu lesen? ;)

    LG
    Charlie

    AntwortenLöschen
  8. Ja ist es... das ist ja das schöne.
    Keira Knightley ist in der Verfilmung? Wusste ich nicht.

    Ähm mal sehen, was daraus wird. Ich sitz gerade an den Vorbereitungen... Ich werde aber posten wann und wo ich es veröffentliche. (wahrscheinlich eher hier oder auf fanfaiction)

    Marie ^^

    AntwortenLöschen
  9. Jap, in der von 2005 oder so spielt sie die Elizabeth! Total schön der Film!

    AntwortenLöschen

Hallo :D
Falls du Kritik, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge für mich hast, dann immer her damit.
Und natürlich freue ich mich auch sonst über jede Meinung und wirklich JEDEN Kommentar. <3