Dienstag, 16. Oktober 2012

Was denkt ihr über Buch bzw. Filmhypes?

Vielleicht fragt ihr euch gerade wie ich nun auf dieses Thema komme. Nun ja, wie manche vielleicht von euch wissen kommt im November der letzte Twillight-Film in die Kinos. Weitere Hype-Bücher wären dann noch ‚die Tribute von Panem‘, ‚Tintenherz‘ und (das wohl jeder kennen mag) ‚Harry Potter‘.
Ja, ich gebe es zu, von allen aufgezählten Büchern besitze ich mindestens ein Exemplar, außerdem habe ich fast alle Filme zu diesen Reihen gesehen (außer den 4, 5 Film von Harry Potter und den letzten Twillight Film).
Als der Hype um die Biss-Romane begann habe ich, ja ich gebe es zu, noch nie zuvor etwas von diesen Büchern gehört. Zu allererst bin ich in der Schule darauf gestoßen. Ja, ihr habt richtig gehört: SCHULE! Da haben wir alle Twillight und New Moon uns angesehen. Natürlich hatte ich dann schon mehr Hintergrundwissen (z.B. das es um Vampire und Werwölfe geht), die ganzen kreischenden Menschenmassen im Fernsehen gesehen usw.
Das alles hat dazu geführt das ich sehr hohe Erwartungen hatten, die dann leider nicht ganz erfüllt wurden. Ganz anders ist es Isi ergangen. Sie ist jetzt kein kreischender Fan, aber sie liebt die Romantik in dem Filmen, hat alle bisher erschienen schon gesehen und alle Bücher.
So kann man das natürlich auch bei all den anderen gehypten Büchern sehen, obwohl ich von den ersten zwei und letzten drei Harry Potter Filmen sehr begeistert war. Auch den Film ‚Die Tribute von Panem‘ finde ich wirklich klasse. Die Schauspieler ähneln fast zu hundert Prozent meiner Fantasiegestalten und auch in der Geschichte wurde nicht allzu viel gestrichen, trotzdem muss ich sagen, dass mich in dieser Reihe nur das letzte Buch wirklich überzeugen konnte.
Ihr seht, meine Meinung zu Hypes geht weit aus einander. Entweder mag ich nur das Buch, nur den Film oder nichts.
Was sagt ihr? Geht ihr manchmal aus Protest nicht ins Kino oder kauft euch ein Buch das sehr durch die Medien geht, weil es euch nach einiger Zeit einfach nervt?
Mich perönlich hat der ganze ‚Twillighttrubel‘ sehr aufgeregt, dass ich einfach einmal gegen den Strom schwimmen wollte. Ansonsten habe nicht wirklich was gegen dieses Phänomen: Hypebücher/filme. (Ja, man könnte auch sagen: ich unterliegen oft einer Art Gruppenzwang)
Im nächsten Jahr kommt erst einmal die Verfilmung von einem meiner Lieblingsbücher in die Kinos: Rubinrot. Ich bin schon sehr gespannt darauf, aber versuche meine Vorfreude etwas zu unterdrücken.
Ach was solls: AHHH!!!!! Ich will endlich das MÄÄÄRRRRRZZZZ ist!!!! :D
 

LG Marie

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich orientier mich nach meinem Genre :)
    Als ich mit einer Freundin im Urlaub war und nichts mehr zu lesen hatte, habe ich eines ihrer Bücher gelsen- den ersten Twilight-Teil (Titel hab ich schon wieder vergessen *rotwerd*). Und ich habe auch NUR den Ersten Teil gelesen, es hat mir schon von grundauf echt nicht gefallen. Panem habe ich mir von einer Freundin ausgeliehen, weil mich der Klappentext sofort ansprang und Tintenherz habe ich nie zu Ende gelesen (und das habe ich auch nicht vor). HP hat meine Mutter mir immer vorgelesen wenn ich krank war (und als ich klein war...). Irgendwann habe ich selber gelesen :)
    Ich orientier mich also nach meinem Empfinden, obwohl mich Rezis natürlich beeinflussen.

    Was für ein Kommentar *lufthol*
    LG Lena :)

    AntwortenLöschen
  2. Jap... ich stimme dir zu.. ich entscheide auch meist mehr nach meiner Empfindung

    ein schickes langes Kommentar übrigens xD
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)
    Wenn ich von Buchverfilmungen höre, die bald anstehen, versuche ich vorher immer noch schnell die Bücher zu lesen, falls die Themen mich ansprechen. Ich lese lieber Bücher, bei denen ich im Kopf dann nicht die ganze Zeit die entsprechenden Schauspieler dazu aus den Filmen habe. ^^
    Wenn das zeitmäßig nicht klappt und der Film mich überzeugen konnte, dann lese ich auch das Buch. War bei mir zum Beispiel bei der Percy Jackson-Reihe so :)

    Wenn ein geliebtes Buch verfilmt werden soll, ist das bei mir immer so doppelseitig. Einerseits freue ich mich RIESIG, andererseits macht das oft auch immer irgendwas kaputt, wenn ich das Buch dann nochmal lese.

    LG
    Luna ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich find es auch mega toll das das Buch verfilmt wird!!hab das buch schon bereit gelegt das ich es noch einmal lesen kann!! :)
    Aber verfilmen sie nur den 1.teil oder sind alle in dem Film der im März ins Kino kommt?!?

    AntwortenLöschen
  5. Ja, sie verfilmen nur den ersten Teil, die anderen folgen.
    Erst einml freue ich mich auf den. :D

    LG Marie

    AntwortenLöschen

Hallo :D
Falls du Kritik, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge für mich hast, dann immer her damit.
Und natürlich freue ich mich auch sonst über jede Meinung und wirklich JEDEN Kommentar. <3