Sonntag, 9. Dezember 2012

[Rezension]: Legend 01-Fallender Himmel von Marie Lu

 

Das Buch ist für mich auf seine Art: LengendÄÄÄr!

 :)


 
 
 
Name: Legend 01 -Fallender Himmel
 
Autor: Marie Lu
 
Genre: Dystopie
 
Verlag: Loewe Verlag
 
Gebundene Ausgabe:  363 Seiten
 
Kaufpreis bei Amazon: 17,95€
 


Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt.
Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen.
Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist. Fallender Himmel ist der erste Band der Legend-Trilogie. (Quelle: Amazon)
 

 


Zum Buch

Eins vorne weg: Ich bin nicht der typische Dystopien Fan. Ab und zu ist es mal schön eines dieser Bücher zu lesen, aber dann war es das auch schon.
Die Hauptcharaktere June und Day empfand ich, jeden auf seine Art, als sehr sympathisch. Day z.B. wird von der Regierung als Gesichtsloser Räuber gesucht. Er hält nicht allzu viel von all den Gesetzen und der Unterdrückung der Unterschicht gegenüber den höher gestellten Menschen. Durch ihn erhascht der Leser einen Blick auf die Schattenseiten einer fast vollkommenen Gesellschaft.
June hingegen wächst als Waise bei ihrem Bruder auf, allerdings im Reichenviertel. Durch sie sieht man die guten Seiten der Regierung und der Gesellschaft in ihrer Welt. Wahrscheinlich ist einer der Gründe warum ich sie als einen starken Charakter angesehen habe, dass sie erst ihre Eltern verliert und dann noch ihren geliebten Bruder (den ich auch als sehr sympathisch einschätze, obwohl er nach zwei, drei Seiten gestorben ist). Auch gut dargestellt wurde, wie wichtig sie für die Regierung ist, da sie die Erste ist, die bei der großen Prüfung volle Punktzahl erhielt.
Es ist einmal schön, dass die Autorin in diesem Fall wenige wichtige Nebencharaktere sterben lässt, da dies zu Spannung und zum Mitgefühl anregt.
Eigentlich ist die Hauptgeschichte eine in einem, für mich, typischen Dystopien/ Science Fiction Muster verfasst.
Es gibt eine Regierung die auf den ersten Blick als vollkommen dargestellt wird und nach und nach immer mehr Fehler aufgedeckt werden, bis die Regierung/das Land als völlig bösartig und gefährlich gilt.
Das Einzigartige daran sind meiner Meinung nach die gesamten Charaktere, die die Geschichte um einiges belebender gestalten und den Leser wach halten.
Ich habe vielleicht nur einen Makel an June und Day
Nach den ersten hundert Seiten dachte ich nämlich: Na also, mal keine schnelle Liebesbeziehung zwischen den Hauptcharakteren, aber falsch gedacht. Plötzlich tauchte eine Stelle wie aus dem Nichts auf die mich etwas verwirrte. (Ich meine den plötzlichen Kuss, denn darauf war ich eigentlich nicht so schnell vorbereitet gewesen)
Ansonsten ging die Geschichte schnell los und floss auch nur so dahin, bis ich auf der letzten Seite war und dachte: Das war es schon?
Es wird nun nicht mein absolutes Lieblingsbuch, aber die Fortsetzung davon möchte ich schon lesen.

Zum Cover
Wenn ihr es noch nicht wisst: Ich hasse es, wenn meine Bücher dreckig werden oder (bei Taschenbüchern) auf der Rückseite Risse bekommen.
Sehen wir uns nun dieses Buch an! Sehr ihr es? Richtig, es ist weiß. Und da taucht auch schon wieder mein Problem auf: Weißes wird schnell dreckig.
Man konnte es nicht in der Schultasche tragen, auf jeglichen Tischen liegen lassen… etc. Bei mir war nun das Problem, dass nach einem Tag lesen ein paar Abdrücke von Schminke darauf zu finden waren. (und ich trage wirklich nie viel auf!)
Wenn man jetzt nicht so der Fanatiker darauf ist, dass ein Buch ja nicht dreckig werden soll, dann ist es schon sehr schick. Vor allem das weiß mit der goldenen Schrift sehen sehr schickt aus und es passt auch zu der Geschichte.
(Trotzdem regt es mich auf, dass ich trotz so großer Vorsicht vor Staub, Stiften und anderem, ausgerechnet einen Fleck von meinem Make-up habe. Grr J )

Zur Autorin
Dieses Buch ist mein aller erstes von Marie Lu. Trotzdem bin ich sehr beeindruckt von dieser Welt die sie geschaffen hat. Ihr Schreibstyl ist flüssig und es war eine herausragende Idee aus der Sicht von June und Day zu schreiben. Somit hat man gleich aus verschiedenen Sichten die Welt um die beiden kennen gelernt.
Mal sehen was Marie Lu aus dieser Serie macht. Wahrscheinlich nur Gutes, denn wer kann bei diesem Vornamen an etwas anderes glauben. ^^


 
Eine der Ersten Dystopien bei denen ich mich auf die Fortsetzung freue.
Auch wenn ich zwar bemängelt habe, dass die Hauptgeschichte steht’s treu dem Stil der anderen Dystopienbüchern folgt und das Cover schnell dreckig wird, machen dies die Charaktere und auch der besondere Einsatz von ihnen, alles wieder wett.
Ich habe es mir wirklich nur wegen des Hypes gekauft und kann dieses Buch nicht nur Dystopien Fans empfehlen. Im Prinzip können dieses Buch alle lesen, die auf Zukunftsgeschichten, starke Charaktere stehen und den Schreibstyl mögen, der zwei Sichten beschreibt.
Ich empfehle es ab 14/ 15 Jahren.

 
.........................
 


Kommentare:

  1. Das Cover wird schnell dreckig?
    Bei mir ist es jedenfalls noch nicht dreckig :D

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist nun nicht ein riesen Fleck, aber trotzdem.. Wie hast du das gemacht, dass es nicht dreckig wird ? :)

      LG

      Löschen
  2. Ich mag euer neues Design total gerne :3 Ist richtig hübsch geworden!
    Die Bestimmung Band 1 hat mir schon so mega gut gefallen, freue mich schon richtig auf den zweiten Teil. Dasselbe gilt auch für die Göttlich Reihe. Ich kann sie dir nur empfehlen :) Aber lass dich nicht abschrecken, die ersten paar Seiten sind ein bisschen anstrengend, aber dafür lohnt es sich.
    Auf Legend bin ich auch noch total gespannt, das steht auch noch in meinem Regal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.. Ok, dann landet die Göttlich Reihe wohl in meine Wunschliste...
      Musst die Legend Reihe unbedingt lesen, wenn dir schon die Bestimmung gefallen hat, dann wird dir sicher auch der Teil gefallen :)

      Löschen
  3. Och ich bin neidisch! Ich will auch! Ich will auch! :C
    (Beleidigt in der Ecke sitz)
    Ok, mal zum Cover....Ich würde sagen: Luftdicht in einem Glaskasten in 10 m Höhe ist das Beste für dein Buch.^^


    lg, gina ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe :D
      Deine Meinung wie meine Bücher perfekt gesichert und hübsch aussehen... ist genauso wie ich sie aufbewahre (warst du bei mir etwa zu hause?)
      Allerdings muss ich sie da ja mal raus holen um es zu lesen. :D

      LG Marie

      Löschen
    2. Upps erwischt :/
      Tja jetzt ist es raus....Ja ich gebe es zu....Ich stalke :D
      Aber lass mich doch nur einmal so klingen als war ich voll der schlaue Kopf und Du würdest meine Tipps sofort umsetzen :D

      LG, Gina ;)

      Löschen

Hallo :D
Falls du Kritik, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge für mich hast, dann immer her damit.
Und natürlich freue ich mich auch sonst über jede Meinung und wirklich JEDEN Kommentar. <3